• 043_kapf_INTERNET

 

 

Anwendungsgebiete:

 

Durch den regulierenden Effekt der Behandlung werden Disharmonien ausgeglichen bevor diese sich im Körper festsetzen.

Shiatsu  unterstützt die Funktion des vegetativen Nervensystems wie Atmung, Kreislauf, Schlaf und Menstruation.

 

Shiatsu wirkt positiv bei Nacken und Rückenschmerzen,

Beschwerden im gesamten Bewegungsapparat,

Kopfschmerzen und Migräne,

Psychische Probleme, Burn out

Überlastung, Energielosigkeit

Gynäkologische Beschwerden, Wechseljahre, Menstruationsstörungen,

Schlafstörungen,

Verdauungsprobleme, Magenbeschwerden,

Hyperaktivität, Lern und Konzentrationsschwierigkeiten,

Allergie,  Lebensmittelintoleranz,

 

Die Behandlung wirkt präventiv

Und natürlich einfach nur um sich etwas Gutes zu tun , abzuschalten, wohl zu fühlen , Kraft zu tanken und zu genießen

 

Die Behandlung ersetzt keinen Arztbesuch